6,50€/m2-Wohnung

Berlin, 2014
Brandlhuber+ Ivanda, Goerg und Viereckel; Arno Brandlhuber, Alexander Goerg, Andrijana Ivanda, Caspar Viereckel; Michael Wagner / Parallel-Siegen (Tragwerkskonzept); Uwe Moennikes / HHP Berlin (Brandschutzkonzept); Sarah Lamparter, Veronika de Haas / Otto Sauhaus (Grafik)




Berlin waechst. Die Stadt braucht jaehrlich 20.000 neue Mietwohnungen. In diesem Jahr werden 6.800 Wohnungen fertiggestellt. So viele wie in den letzten vier Jahren insgesamt gebaut wurden.3 Das Berliner Wohnraumfoerderprogramm stellt bis 2019 320 Millionen Euro als Foerderkredite zur Verfuegung. Eine Wohnung wird mit maximal 64.000 Euro gefoerdert. Kann man für diese Summe Wohnungen bauen, die den Anforderungen unserer Zeit entsprechen? Ja! Wieso baut die Stadt Berlin die Wohnungen nicht selbst und sichert langfristig den oeffentlichen Wohnungsbestand?