003 Modell+

Berlin, 2014 - 2015
Modell Plus & VIHR; Estelle Blaschke, Tobias Hoenig, Andrijana Ivanda, Sarah Lamparter, Kito Nedo, Max Peitzsch, Markus Rampl, Karl Zech




Modell Plus ist ein von Privatpersonen und VIHR initiiertes Projekt, mit dem Ziel ein Haus zu bauen in dem Eigentuemer, Mieter, sowie Gewerbetreibende unter einen Dach wohnen und arbeiten. Mit Unterstuetzung des Wohnungsneubaufondes der Investitionsbank Berlin (IBB) wird der Großteil des geplanten Hauses sozialvertraeglich vermietet. Auch nach Ablauf der Mietpreis- und Belegungsbindung sollen die vom Land eingesetzten Foerdermittel nicht ihre Wirkung verlieren: die gefoerderten Wohnungen sollen dauerhaft nicht profitbringend vermietet werden und zeitnah zur Erstellung in eine unabhaengige, vergemeinschaftete Rechtsform ueberfuehrt werden. Modell Plus ist auch ein Kooperationsangebot an die Politik und Traeger sozialer Einrichtung fuer partnerschaftliche Entwicklungen von Grundstuecken und bestehender Bauten in den unter dem Druck steigender Mieten stehenden Bereichen der Stadt.